Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Am 26 April des Jahres 1986 vor 25 Jahren geschah der Reaktorunfall von Tschernobyl, in der Republik Ukraine. Als folge der radioaktiven Verseuchung, sind unzählige Menschen gesundheitlich geschädigt, hier insbesondere Babys, Kleinkinder, Jugendliche, ältere Menschen und Familien,die auch noch heute mit den Spätfolgen leben müssen und schwer geschädigt sind!

Seit nunmehr 25 Jahren,versucht der Verein,hier in Dornum (Ostfriesland), durch organisierte Hilfe, die Probleme in der Republik Belarus ( Weißrussland ) ein wenig zu lindern!

Ins Leben gerufen wurde der Verein, durch die Pädagogin Frau Dr.Lilo Kröger,nachdem sie erstmals auf schulischer Basis,einen Kinderhilfstransport mit der weißrussischen Seite organisiert hat.In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Dornum, wurde damals in der Bevölkerung um Aufnahme der geschädigten Kinder gebeten.

Diese Kinder waren seinerzeit für 8 Wochen in hiesigen  Gastfamilien untergebracht. Auch heute noch geschieht diese Maßnahme noch in gleicher Weise.

Derr jetzige Verein,wurde im Oktober des Jahres 1992 gegründet

Jedes Jahr wird eine Kindererhohlungsmaßnahme organisiert.Diese Kinder werden bei hiesigen Gastfamilien für die Dauer von 4 Wochen untergebracht.

In der Zeit von 1991 - 2016 sind in Dornum und der Umgebung 1300 Kinder und Betreuer zur Erholung gewesen.

Um die mit hohem finanziellen Aufwand verbundenen Aktione immer wieder durchführen zu können,ist der mit 130 Mitgliedern zählende Verein auf die wohlwollende Hilfe und Unterstützung aus der Bevölkerung, den Firmen, der Organisation und der öffentlichen Hilfe angewiesen.

Die Kinder, Jugendliche und Betreuer werden eingeladen über die Partnerorganisation in Weißrussland der Stadt Minsk

 Ein weiteres Projekt sind unsere jährlichen Hilfsgütertransporte in die betroffenen Gebiete, um die Gebietsstädte Minsk,Gomel und der Stadt Berestowiza !

Der Verein konnte im vergangenen Jahr 2016, den 26. Hilfsgütertransport nach Belarus organisieren.

Auch hierbei sind wir auf die vielfältige Hilfe aus der gesamten Region Ostfriesland und aus der gesamten Bundesrepublik angewiesen.

Es werden jährlich Pakete der Größe eines Bananenkartons mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln,Schreibwaren,Bekleidung und Süßigkeiten gepackt.

Ein Paket wiegt ca 25Kg. es werden jedes Jahr um die 900 Pakete und sonstige Dinge zur Hilfe in die Republik Belarus versendet.

Auch hinsichtlich dieser Maßnahme jährlich bedarf es einer straffen Organisation in der Vereinsarbeit.

Darüber hinaus organisiert der Verein  im Jahr auch eine Osterbasar,Weihnachtsbasar und sonstige Veranstaltungen um an Spendengelder zu kommen

Die Kinder kommen vom 02.Juli bis 31.Juli 2018 

Die Ankunft wird frühzeitig durch anruf der Gasteltern bekannt gegeben

 

Veranstaltungen und Events im Jahr 2018

Am 06.Juli sind wir im Windpark Norderland zur Besichtigung der dortigen Anlage eingeladen

Treffpunkt ist 15:00 Uhr anschließend wird an der Mühle in Dornum zum Abschluss des Tages gegrillt.

 

Am12.Juli sind wir ab 10:00 Uhr am Großen Meer zum Tretboot fahren anschließend ab 12:00 Uhr sind wir bei Familie Cornelius zum gemütliche Beisammen sein und Grillen eingeladen.

Für die Kinder gibt es Ponyreiten und andere Spiele zu erleben!

 

Am 17.Juli geht es ins Bowlingcenter Zeppelin nach Hage ab 16:00 Uhr wird Bowling gespielt.

 

Am24.Juli treffen wir uns um spätestens  08:30 Uhr zur Abfahrt nach Langeoog wo wir vom Rotary Club Langeoog eingeladen sind dort einen schönen Tag zu verbringen. Mit Strand- aufenthalt Mittagessen besuch eines Museums und anschließendem Eis essen.

Wir wünschen allen Beteiligten eine schöne Ferienzeit.

 

Die Abreise der Kinder ist am 31.Juli ca.10:00 Uhr die genaue Zeit wird noch mitgeteilt

 

Der Vorstand